hintergrund sortiment

Unsere 5 Handlungsfelder im Bereich Nachhaltigkeit

<span style=font-size:16px>Nach­haltige Existenz­sicherung</span>
mehr +

Nach­haltige Existenz­sicherung

<span style=font-size:16px>Qualität</span>
mehr +

Qualität

<span style=font-size:16px>Umwelt & Energie</span>
mehr +

Umwelt & Energie

<span style=font-size:16px>Mitarbeiter</span>
mehr +

Mitarbeiter

<span style=font-size:16px>Nachbar­schaft & Öffent­lich­keit</span>
mehr +

Nachbar­schaft & Öffent­lich­keit

Mitarbeiter

Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind der wichtigste Faktor, um als Unter­nehmen langfristig erfolgreich zu sein. Dem Arbeits- und Gesundheitsschutz kommt bei OTTERBEIN höchste Priorität zu, mit dem Ziel, das Unfall- und Ver­letzungs­risiko sowie die Risiken für Berufs­krankheiten zu minimieren. Kern­elemente unserer Personal­politik sind darüber hinaus die Nach­wuchs­sicherung durch die Ausbildung von motivierten Nach­wuchs­kräften sowie die gezielte Weiter­bildung  und die lang­fristige Bindung unserer Mit­arbeiter an das Unter­nehmen. Ergänzt werden diese Aktivitäten durch ein Betriebliches Gesund­heits­manage­ment­system, das gegen­wärtig auf­ge­baut wird.

Arbeits­sicher­heit

Der Schutz von Sicherheit für Leib, Leben und Gesund­heit am Arbeits­platz hat bei OTTERBEIN höchste Priorität. Die Basis für Arbeits­sicher­heit und Gesund­heits­schutz bilden verschiedene – über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehende – Arbeits­sicher­heits­leit­linien, Arbeitsanweisungen sowie gezielte Schulungen, in deren Rahmen unsere Mitarbeiter das notwendige Wissen für sicheres Arbeiten in unserem Unternehmen erhalten und auf mögliche Risiken für Arbeitssicherheit und Gesundheit an den jeweiligen Arbeitsplätzen sensibilisiert werden.

Unsere Sicher­heits­aktivitäten beschränken sich dabei nicht nur auf unsere Mit­arbeiter, sondern beziehen sich auf alle Personen, die sich auf unserem Betriebs­gelände auf­halten, wie z. B. Lieferanten, Dienst­leister und Besucher.

Essentiell für die Gesund­heit ist auch das seelische Wohl­be­finden. Um hierfür eine gute Basis zu schaffen, ist es uns wichtig, eine offene und familiäre Unter­nehmens­kultur, gekennzeichnet durch ein solidarisches, kollegiales und respekt­volles Miteinander, zu pflegen. Wir sind überzeugt, dass diese Grund­werte – gerade in einem Familien­unter­nehmen – wichtige Bau­steine für gemein­same Höchst­leistungen und eine erfüllte beruf­liche Tätigkeit sind.

Aus­bildung und Weiter­bildung

Im Rahmen unserer langfristig angelegten Personal­strategie haben Nachwuchs­sicherung und Personal­ent­wicklung einen hohen Stellenwert. Die Ausbildung junger Menschen sowie die Möglichkeit für ein duales Studium sind wichtige Bausteine für die Sicherung unseres Bedarfs an qualifizierten Fachkräften. Die Ausbildung sehen wir dabei nicht nur als unter­nehmerische, sondern als wichtige gesell­schaft­liche Auf­gabe. In diesem Sinne sichern wir mit unserem breiten Spektrum an Aus­bildungs­mög­lich­keiten nicht nur den Bedarf an qualifizierten Nachwuchskräften in unserem Unter­nehmen. Wir bilden auch über den eigenen Bedarf hinaus aus, um jungen Menschen die Mög­lich­keit zu bieten, erfolg­reich einen Beruf zu erlernen als Basis für ein erfülltes Berufs­leben. Auch bieten wir Schülern und Studenten die Mög­lich­keit von Praktika in unserem Unter­nehmen.

Weitere Informationen zum Thema Aus­bildung bei OTTERBEIN erhalten Sie hier.

Gleich­zeitig setzen wir auch auf die konti­nuier­liche Weiter­bildung unserer Mit­ar­beiter, um ihr Wissen und ihre Fähig­keiten nach­haltig zu sichern und weiter­zu­ent­wickeln. Unter­nehmens­weite Ziel­systeme, ab­teilungs­spezifische Quartals- und Jahres­gespräche sowie viel­fältige Speziali­sierungs­möglich­keiten geben Mit­arbeitern und Führungs­kräften eine Orientierung für die beruf­liche Weiter­bildung.

So vielfältig wie die Arbeitsplätze in unserem Unter­nehmen fallen auch die Weiter­bildungs­aktivitäten aus. Je nach Tätig­keits­schwer­punkt und Tätig­keits­profil werden sie zum Teil fall­weise und zum Teil regelmäßig durchgeführt – etwa im Rahmen von haus­internen Schulungen, durch Seminare mit unseren Universitätspartnern, im Rahmen von Schulungen bei fach­spezifischen Institutionen oder spezialisierten Lieferanten, durch gezielte Trainings mit pro­fessionellen Coaches oder auch durch das Mit­wirken unserer Mit­arbeiter in den Arbeits­kreisen unserer Verbände.

Ziel ist es, unsere Mitarbeiter erfolg­reich weiter­zu­ent­wickeln und lang­fristig an das Unter­nehmen zu binden.

Betrieb­liches Gesund­heits­manage­ment

Die moderne Arbeits­welt unterliegt einem ständigen Wandel, der geprägt ist durch hohe Wett­bewerbs­intensität und die Not­wendig­keit sich schnell und erfolg­reich auf die sich ändernden Rahmen­bedingungen ein­zu­stellen. Für viele Beschäftigte ist dies mit hohen physischen und psychischen Heraus­forderungen ver­bunden.

Deshalb sehen wir es als wichtige Aufgabe, ein Betrieb­liches Gesund­heits­manage­ment zu etablieren. Ziel ist es, mit passgenauen Maßnahmen zur betrieb­lichen Gesund­heitsförderung, die Gesundheit und das Bewusst­sein der Beschäftigten für gesund­heitsförderliches Verhalten sowie ihre Motivation und Lebensqualität zu verbessern, was sich wiederum positiv auf das Zusammen­gehörig­keits­gefühl der Belegschaft auswirkt. Zudem trägt das Betrieb­liche Gesund­heits­manage­ment dem demographischen Wandel innerhalb der Belegschaft Rechnung: Alle Mit­arbeiter sollen altersgerechte Arbeits­bedingungen vor­finden und mit gesundem Körper und Geist bis ins hohe Alter ihre Leistungs­fähigkeit und Freude an der Arbeit erhalten.

Eingeführt und vor­ge­stellt wurde das Betrieb­liche Gesund­heits­manage­ment bei OTTERBEIN bisher mit ver­schiedenen Impuls­vor­trägen zum Thema. Geplant sind weiter­hin regel­mäßige Vorträge und Work­shops sowie gemein­same sport­liche Aktivitäten und Gesund­heits­tage.

Ausgewählte Nach­haltig­keits­aktivitäten und -projekte im Bereich "Mit­arbeiter"

  • Breites Angebot an Ausbildungs­möglich­keiten [mehr]

  • Goldmedaille für Arbeitssicherheit [mehr]

  • Impuls­vorträge zur Einführung des Betrieb­lichen Gesund­heits­manage­ments [mehr]

  • Einführung Versichertenkarte RCI Vorsorge [mehr]

  • Jährliche Mitarbeiterehrungen & -verabschiedungen [mehr]

TOP