hintergrund sortiment

Königliche Bibliothek Berlin

Königliche Bibliothek Berlin

Porenputz für die Alte Bibliothek in Berlin

Die Alte Bibliothek ist ein Barockbau im Berliner Ortsteil Mitte gegenüber der Staatsoper Unter den Linden. Sie wurde von 1775 bis 1780 an der Westseite des damaligen Platzes am Opernhaus für die Königliche Bibliothek zu Berlin errichtet. Aufgrund seiner geschwungenen Form wird das Gebäude im Berliner Volksmund als „Kommode“ bezeichnet. Seit den 1970er Jahren dient die Alte Bibliothek als Sitz für die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität  Berlin.1

Bei der Sanierung der Fassade setzten die Verantwortlichen auf unseren HISTOCAL® Porenputz – grob – und HISTOCAL® Porenputz – fein –. Die Porenputze aus unserer HISTOCAL®-Reihe basieren auf unserem Natürlich Hydraulischem Kalk (NHL). Sie sind speziell geeignet für die Sanierung von feuchtem und/oder salzbelastetem Mauerwerk im Innen- oder Außenbereich, insbesondere für denkmalpflegerisch relevante Objekte. Sorgfältig ausgewählte und zusammengesetzte hochporöse Leichtzuschläge sorgen durch ihre Porenverteilung und -geometrie für eine hohe Kapillarität und ein optimales Salzspeichervermögen. Durch die hervorragenden kapillaren Eigenschaften kann Feuchtigkeit fast ungehindert durch die Putzschicht gelangen. Eine optimale Feuchteregulierung des Mauerwerks ist damit gewährleistet.

Dank dieser besonderen Eigenschaften konnten wir mit unseren HISTOCAL® Porenputzen einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Erhalt der wertvollen Bausubstanz der Alten Bibliothek für nachfolgende Generationen leisten.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

 


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Alte Bibliothek (Berlin)" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok