hintergrund sortiment

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein

Restaurierung von Schloss Neuschwanstein mit NHL von OTTERBEIN

Schloss Neuschwanstein wurde ab 1869 für den bayerischen König Ludwig II. als idealisierte Vorstellung einer Ritterburg aus der Zeit des Mittelalters erbaut. Der König lebte jedoch nur wenige Monate im Schloss, er starb noch vor der Fertigstellung der Anlage. Heute gilt Neuschwanstein als eines der berühmtesten Schlösser weltweit und ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands.1

Im Rahmen von verschiedenen Sanierungsarbeiten zum Erhalt dieses prunkvollen Bauwerks kamen unsere Natürlichen Hydraulischen Kalke HYDRADUR® NHL 5 und  CALCIDUR® NHL 2 zum Einsatz.

Diese besonderen Bindemittel zeichnen sich dadurch aus, dass sie sowohl durch die chemische Reaktion mit Wasser als auch durch die Aufnahme von Kohlendioxid aus der Luft erhärten. Hierdurch weisen sie eine hohe Elastizität sowie einen kontinuierlichen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf auf, wodurch Mauer- oder Putzschäden an historischen Gebäuden wirksam vermieden werden.

Dank dieser besonderen Eigenschaften konnten unsere Natürlich Hydraulischen Kalke einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Erhalt der wertvollen Bausubstanz von Schloss Neuschwanstein leisten.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

 


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Schloss Neuschwanstein" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok