hintergrund sortiment

Terradur – Weißkalk CL 80-Q

Spezielle Modifikation des Weißfeinkalk I / Weißkalk CL 80-Q (R3, P4) nach EN 459-1 (gebrannter, ungelöschter Luftkalk) für eine staubarme Bodenverbesserung und -stabilisierung im Erd-, Straßen- und Wegebau und zur Konditionierung von Klärschlämmen in Kläranlagen.

Artikel.Nr.: A2031200 (Lose), A2031214 (Big Bag)

Terradur ist eine spezielle Modifikation des Weißfeinkalk I / Weißkalk CL 80-Q (R3, P4) nach EN 459-1 (gebrannter, ungelöschter Luftkalk).

Die Erhärtung erfolgt durch Carbonatisierung. Terradur eignet sich besonders für Anwendungen im Bereich des Erd-, Straßen- und Wegebaus und der Wasseraufbereitung.

Im Erd-, Straßen- und Wegebau ist Terradur bewährt als Bindemittel zur Bodenverbesserung und -stabilisierung. Er ist durch seine Kornstruktur besonders für den Einsatz in Gebieten geeignet, in denen eine Staubentwicklung während der Verarbeitung so gering wie möglich gehalten werden soll.

Daneben ist Terradur bestens für die Konditionierung von Klärschlämmen in Kläranlagen geeignet.

Anwendungsgebiete:
Erd-, Straßen- und Wegebau; Wasseraufbereitung
Anwendungsorte:
Erdbauwerk, Kläranlage, Straße, Wirtschaftsweg
Anwendungen:
Bodenstabilisierung, Bodenverbesserung, Klärschlammkonditionierung
Produktkategorien:
Baukalk, Umweltschutzkalk
Besonderen Produkteigenschaften:
Staubarm
Ergiebigkeit:

ca. 28 l pro 10 kg

Schüttdichte:
ca. 1,0 kg/dm³
CaO+MgO:
ca. 82 %
Reaktionsfähigkeit t 50°C:
ca. 7 min
Materialzusammensetzung:

Weißkalk CL 80-Q (gebrannter, ungelöschter Luftkalk) nach EN 459-1

Lieferform:
25 to-Silozug, 1,1 to-Big Bag
TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok