hintergrund sortiment

Weißkalkhydrat I – Weißkalk CL 90

Weißkalkhydrat I – Weißkalk CL 90 mit ca. 88% Calciumhydroxid. Aufgrund seiner Reinheit u.a. geeignet zur Konditionierung von Klärschlammen in Kläranlagen oder für hygienisierende Kalkanstriche in landwirtschaftlichen Stallungen, für Baumanstriche in Wald und Garten.

Artikel.Nr.: A2012200 (Lose)

Otterbein Weißkalkhydrat I – Weißkalk CL 90 ist aufgrund seiner hohen Reinheit ein vielseitig verwendbares Produkt.

Im Bereich der Wasseraufbereitung dient unser Weißkalkhydrat I – Weißkalk CL 90 zur Konditionierung von Klärschlammen in Kläranlagen.

Daneben ist Otterbein Weißkalkhydrat I – Weißkalk CL 90 die erste Wahl bei hygienisierenden Kalkanstrichen im Stall im Bereich der Land- und Forstwirtschaft und bei Baumanstrichen in Wald und Garten.


 Was macht die Kalkhydrate von Otterbein so besonders?

Unsere Kalkhydrate sind das Ergebnis des wohldosierten Zusammentreffens von sorgfältig gebranntem Kalk und Wasser. Dieses Zusammentreffen wird von einer in beträchtlichem Maße entstehenden Reaktionswärme begleitet. Dieses sogenannte Kalklöschen, das zu Großvaters Zeiten noch an der Baustelle in Kalkgruben durchgeführt wurde, erledigen wir heute für Sie in unseren modernen Hydratanlagen mit spezieller Sichtertechnologie, wodurch wir den Feinheitsgrad unserer Kalkhydrate optimal auf das jeweilige Anwendungsgebiet einstellen können.

Anwendungsgebiete:
Land-, Forst- und Teichwirtschaft; Wasseraufbereitung
Anwendungsorte:
Bäume, Kläranlage, Tierstall
Anwendungen:
Hygienisieren, Klärschlammkonditionierung, Streichen
Produktkategorien:
Anstrich, Hygienekalk, Luftkalk, Naturkalk, Umweltschutzkalk
Besonderen Produkteigenschaften:
Mineralisch, Zementfrei
Schüttdichte:
ca. 0,40 kg/dm³
Verfügbarer Kalk als Ca(OH)2:
ca. 83%
Materialzusammensetzung:

- Weißkalkhydrat

Lieferform:
15 to-Silozug
TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok