hintergrund sortiment

Weißkalkhydrat II – Weißkalk CL 90-S

Superleichtes, reinweißes Kalkhydrat der Klasse 1, Qualität A, Typ 1, hergestellt aus einem sorgfältig gelöschten Calciumoxid. Geeignet für vielfältige Anwendungen, bspw. für die Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch in Trinkwasseraufbereitungsanlagen, zur Konditionierung von Klärschlämmen in Kläranlagen, als Bindemittel für die Herstellung von Putzen, Mörteln und hochwertigen Kalkanstrichen speziell für die Denkmalpflege oder auch für desinfizierende Kalkanstriche in landwirtschafltichen Stallungen sowie für Baumanstriche, da durch die schnelle Anhebung des pH-Werts Krankheitskeimen, Pilzsporen und Ungeziefer die Lebensgrundlage entzogen wird.

Artikel.Nr.: A6012000 (Lose), A6012009 (Sack)

OTTERBEIN Weißkalkhydrat II – Weißkalk CL 90-S ist ein superleichtes Kalkhydrat aus einem sorgfältig gelöschten Calciumoxid.

Seine Reinheit in Bezug auf Farbe (reinweiß) und chemische Zusammensetzung gewährleisten eine hohe Effektivität beim Einsatz in der Trinkwasseraufbereitung. Weißkalk CL 90-S ist nach DIN EN 12518 ein Weißkalkhydrat für die Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch in speziellen Trinkwasseraufbereitungsanlagen. In Kläranlagen kommt das Produkt bei der Klärschlammkonditionierung zum Einsatz.

Des weiteren eignet sich dieses hochwertige Weißkalkhydrat als Bindemittel für die Herstellung von Putzen und Mörteln für die Denkmalpflege und in der Mörtelindustrie. Speziell im Bereich der Denkmalpflege erfreut sich dieses Produkt auch für die Herstellung hochwertiger Kalkanstriche großer Beliebtheit.

Im Bereich der Landwirtschaft und des Garten- und Landschaftsbaus eignet sich Weißkalkhydrat II – Weißkalk CL 90-S für desinfizierende Kalkanstriche im Stall sowie für Baumanstriche, da durch die schnelle Anhebung des pH-Werts Krankheitskeimen, Pilzsporen und Ungeziefer die Lebensgrundlage entzogen wird.


Was macht die Kalkhydrate von Otterbein so besonders?

Unsere Kalkhydrate sind das Ergebnis des wohldosierten Zusammentreffens von sorgfältig gebranntem Kalk und Wasser. Dieses Zusammentreffen wird von einer in beträchtlichem Maße entstehenden Reaktionswärme begleitet. Dieses sogenannte Kalklöschen, das zu Großvaters Zeiten noch an der Baustelle in Kalkgruben durchgeführt wurde, erledigen wir heute für Sie in unseren modernen Hydratanlagen mit spezieller Sichtertechnologie, wodurch wir den Feinheitsgrad unserer Kalkhydrate optimal auf das jeweilige Anwendungsgebiet einstellen können.

Anwendungsgebiete:
Land-, Forst- und Teichwirtschaft; Garten- & Landschaftsbau und -pflege; Denkmalpflege; Professionelle Mörtelherstellung; Wasseraufbereitung
Anwendungsorte:
Bäume, Fassade, Innenwand/Decke, Kläranlage, Mauerwerk, Mörtelwerk, Tierstall, Trinkwasseraufbereitungsanlage
Anwendungen:
Hygienisieren, Klärschlammkonditionierung, Putz- und Mörtel herstellen, Streichen, Trinkwasser aufbereiten
Produktkategorien:
Anstrich, Hygienekalk, Luftkalk, Naturkalk, Umweltschutzkalk
Besonderen Produkteigenschaften:
Mineralisch, Zementfrei
Schüttdichte:
ca. 0,40 kg/dm³
Verfügbarer Kalk als Ca(OH)2:
ca. 91%
CaO+MgO:
ca. 96 %
SO3:
ca. 0,1 %
spez. Oberfläche (BET):
ca. 20 m²/g
Materialzusammensetzung:

- Weißkalkhydrat

Lieferform:
15 to-Silozug, 25 kg-Sack
Anzahl auf Palette:
24 (25 kg-Sack)
TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok