hintergrund sortiment

Referenzen

Sanierung der Stiftsruine in Bad Hersfeld mit NHL von OTTERBEIN

Die Stiftsruine in Bad Hersfeld ist die Ruine der Stiftskirche der ehemaligen Abtei Hersfeld in Bad Hersfeld. Sie gilt als eine der größten romanischen Basiliken nördlich der Alpen und ist heute die größte romanische Kirchenruine der Welt. Heute ist sie unter anderem Austragungsort der bekannten Bad Hersfelder Festspiele.1

Um die Stiftsruine für die Nachwelt zu erhalten wird die Stiftsruine von Zeit zu Zeit saniert. Hierfür wurde unser Natürlich Hydraulischer Kalk HYDRADUR® NHL 5 eingesetzt. Durch den Einsatz dieser leistungsstarken Bindemittel können beständige Mörtel nach historischem Vorbild hergestellt werden, die eine hohe Elastizität sowie einen kontinuierlichen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf aufweisen, wodurch Mauer- oder Putzschäden an dem historischen Gebäude wirksam vermieden werden.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

 


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Stiftsruine Bad Hersfeld" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Restaurierung des Kolosseums in Rom mit NHL von OTTERBEIN

Das Kolosseum wurde zwischen 72 und 80 n. Chr. in Rom erbaut und ist der größte geschlossene Bau der römischen Antike. Daneben ist es auch das größte je gebaute Amphitheater der Welt. Im antiken Rom wurden im Kolosseum unter anderem Gladiatorenkämpfe, nachgestellte Seeschlachten oder Tierhetzen zur Unterhaltung und Belustigung der Bürger des römischen Reichs ausgerichtet. Heute ist das Kolosseum eines der bedeutenstens Wahrzeichen Italiens und zählt als Bestandteil der antiken Altstadt Roms mit zum UNESCO-Weltkulturerbe.1

Bei anspruchsvollen Sanierungsarbeiten zum Erhalt des Kolloseums für die Nachwelt kam unser Natürlich Hydraulischer Kalk HYDRADUR® NHL 5 zum Einsatz, der prädistiniert ist für die Herstellung von Mörteln nach historischem Vorbild, die eine hohe Elastizität sowie einen kontinuierlichen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf aufweisen. Hierdurch können Mauer- oder Putzschäden an dem historischen Gebäude wirksam vermieden werden.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

Weitere Informationen zur Restaurierung des Kolosseums in Rom erhalten Sie hier.

 


Bildquelle Kolosseum: © adibella6370 - Fotolia.com
1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Kolloseum" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Restaurierung der Grabeskirche in Jerusalem mit NHL von OTTERBEIN

Die Grabeskirche in Jerusalem wurde im 4. Jahrhundert n. Chr. erbaut und befindet sich nach der Überlieferung an der Stelle der Kreuzigung und des Grabes Jesu. Die Grabeskirche zählt zu den größten Heiligtümern des Christentums.1

Bereits seit 2010 werden verschiedene Teile der Grabeskirche aufwendig saniert. Um hierbei möglichst authentische Ergebnisse zu erzielen, setzen die Verantwortlichen auf unsere Natürlich Hydraulischen Kalke HYDRADUR® NHL 5, CALCIDUR® NHL 3,5 und CALCIDUR® NHL 2. Diese leistungsstarken Bindemittel sind prädistiniert für die Herstellung von hochwertigen Mörteln nach historischem Vorbild, die eine hohe Elastizität sowie einen kontinuierlichen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf aufweisen. Hierdurch können Mauer- oder Putzschäden an dem historischen Gebäude wirksam vermieden werden.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

Weitere Informationen zur Restaurierung der Grabeskirche in Jerusalem erhalten Sie hier.

 

 

 


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Grabeskirche" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Restaurierung des Herkules in Kassel mit Trasskalk von OTTERBEIN

Kassels Wahrzeichen: Der Herkules ist eine Kupferstatue des griechischen Halbgottes Herakles im Bergpark Wilhelmshöhe. Als Teil des Bergparks Wilhelmshöhe wurde der Herkules im Jahr 2013 als Beispiel absolutistischer Architektur in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen.1

Bei verschiedenen Restaurierungsarbeiten zum Erhalt des Herkulesmonuments wurde unser OTTERBEIN Trasskalk - FL B 2 (NHL 80, P 20) verarbeitet. Ein starkes Produkt für anspruchsvolle Aufgabenstellungen und somit passend zum Herkules. Unsere NHL-Bindemittel sind bestens geeignet für die Herstellung von hochwertigen Mörteln nach historischem Vorbild, die eine hohe Elastizität sowie einen kontinuierlichen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf aufweisen. Hierdurch können Mauer- oder Putzschäden an historischen Gebäuden und Monumenten wirksam vermieden werden.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

 

 

 


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Herkules (Kassel)" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

OTTERBEIN Kalksysteme bei der Sanierung der Kirche in Eystrup

Bei der aufwendigen Fassadensanierung der evangelischen Kirche in Eystrup (Niedersachsen) kam ein Teil unserer vielfältigen OTTERBEIN Kalksysteme für die Denkmapflege zum Einsatz. So wurde im Außenbereich zunächst unser CALCEA® Kalkhaftputz als Vorspritzmörtel aufgetragen, gefolgt von den HISTOCAL® Historischen Reinkalkputzen CSII (grob/fein) sowie die CALCEA®  Kalkschlämme als Endbeschichtung.

 

 

 

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

 

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok