hintergrund sortiment

Referenzen

Schloss Wolfsburg: Mauerwerkssanierung mit Kalkmörtel von OTTERBEIN

Schloss Wolfsburg, eine Anlage der norddeutschen Renaissance, gab der Stadt Wolfsburg in den Nachkriegsjahren ihren Namen. Im 13. Jahrhundert errichtet als mittelalterliche Niederungs- und Wasserburg, wandelte es sich später in ein Renaissance-Schloss. Heute beheimatet dieses geschichtsträchtige Bauwerk unter anderem das Stadtmuseum.1

Bei der Sanierung des historischen Gemäuers wurde unser HISTOCAL® Historischer Mauer- und Fugenmörtel MG II – grob – verarbeitet. Dieses hochwertige Produkt ist bestens geeignet für das Vermauern und Verfugen von historischem Natursteinmauerwerk bei denkmalpflegerisch relevanten Objekten, da bei diesem Mörtel ausschließlich unser Natürlich Hydraulischer Kalk als Bindemittel zum Einsatz kommt und seine Sieblinie an historische Befunde angelehnt ist.

 

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

 


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Wolfsburg (Schloss)" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

OTTERBEIN-Kalksysteme für russische Schlösser

Schloss Peterhof ist eine russische Palastanlage, 30 Kilometer westlich von Sankt Petersburg. Schloss Peterhof wurde von Peter I. errichtet und von seinen Nachfolgern ausgebaut. Es gilt als „russisches Versailles“ und ist seit 1990 Weltkulturerbe der UNESCO.1

Bei der Mauerwerkssanierung von Gebäuden auf dem Gelände von Schloss Peterburg wurden unsere Natürlich Hydraulischen Kalke HYDRADUR® NHL 5 und CALCIDUR® NHL 3,5 sowie HISTOCAL® Injektionsmörtel – M 5 – verarbeitet, wodurch dem hohen Anspruch der russischen Auftraggeber und Verarbeiter bestens Rechnung getragen werden konnte.

 

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Schloss Peterhof" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

OTTERBEIN-Kalksysteme in St. Petersburg im Einsatz

Im Rahmen der Restaurierung des Artilleriemuseums in St. Petersburg wurden unsere Natürlich Hydraulischen Kalke HYDRADUR® NHL 5 und CALCIDUR® NHL 3,5 sowie HISTOCAL® Injektionsmörtel – M 5 – verarbeitet, wodurch dem hohen Anspruch der russischen Auftraggeber und Verarbeiter bestens Rechnung getragen werden konnte.

 

 

 

 

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

Restaurierung der "Wiege der deutschen Demokratie" mit NHL von OTTERBEIN

Das Hambacher Schloss befindet sich in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz und steht für das "Hambacher Fest" (27. Mai 1832), einem der wichtigsten Ereignisse in der Entstehung des demokratischen Deutschlands. Die Schlossanlage gilt seither als Symbol der deutschen Demokratiebewegung und für nationale Einheit und Freiheit. Aufgrund seiner historischen Bedeutung wird das Hambacher Schloss auch als "Wiege der deutschen Demokratie" bezeichnet.1

Im Jahr 2015 wurden am Hambacher Schloss Restaurierungsarbeiten durchgeführt. Hierbei setzten die ausführenden Firmen auf unseren Natürlich Hydraulischen Kalk CALCIDUR® NHL 3,5 - dem Spezialbindemittel für anspruchsvolle Tätigkeiten in der Denkmalpflege. Dieses leistungsstarken Bindemittel ist  prädistiniert für die Herstellung von hochwertigen Mörteln nach historischem Vorbild, die eine hohe Elastizität sowie einen kontinuierlichen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf aufweisen. Hierdurch können Mauer- oder Putzschäden an dem historischen Gebäude wirksam vermieden werden.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

  


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Hambacher Schloss" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

NHL von OTTERBEIN für berühmtes russisches Kloster

Das Heilige Mariä-Entschlafen-Höhlenkloster von Petschory liegt ca. 340 km südlich von St. Petersburg und 50 km westlich von Pskow nahe der Grenze zu Estland. Das Kloster wurde in der Mitte des 15. Jahrhunderts von russisch-orthodoxen Mönchen gegründet und gilt heute als ein bedeutendes spirituelles Zentrum in Russland.1

Zum Erhalt der prächtigen Bauten für die Nachwelt wurde das Kloster im Jahr 2015 aufwendig restauriert. Hierbei erhielt unser Natürlich Hydraulischer Kalk CALCIDUR® NHL 3,5 den Zuschlag. Unsere Natürlich Hydraulischen Kalke sind prädistiniert für die Herstellung von hochwertigen Mörteln nach historischem Vorbild, die eine hohe Elastizität sowie einen kontinuierlichen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf aufweisen. Hierdurch können Mauer- oder Putzschäden an dem historischen Gebäude wirksam vermieden werden.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

  


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Pskov-Caves Monastery" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok