hintergrund sortiment

Stiftsruine Bad Hersfeld

Stiftsruine Bad Hersfeld

Sanierung der Stiftsruine in Bad Hersfeld mit NHL von OTTERBEIN

Die Stiftsruine in Bad Hersfeld ist die Ruine der Stiftskirche der ehemaligen Abtei Hersfeld in Bad Hersfeld. Sie gilt als eine der größten romanischen Basiliken nördlich der Alpen und ist heute die größte romanische Kirchenruine der Welt. Heute ist sie unter anderem Austragungsort der bekannten Bad Hersfelder Festspiele.1

Um die Stiftsruine für die Nachwelt zu erhalten wird die Stiftsruine von Zeit zu Zeit saniert. Hierfür wurde unser Natürlich Hydraulischer Kalk HYDRADUR® NHL 5 eingesetzt. Durch den Einsatz dieser leistungsstarken Bindemittel können beständige Mörtel nach historischem Vorbild hergestellt werden, die eine hohe Elastizität sowie einen kontinuierlichen, spannungsarmen Erhärtungsverlauf aufweisen, wodurch Mauer- oder Putzschäden an dem historischen Gebäude wirksam vermieden werden.

Verwendete OTTERBEIN-Produkte:

 


1Dieser Absatz basiert auf dem Artikel "Stiftsruine Bad Hersfeld" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
  In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok